Montag , 23 September 2019

Schlagwörter Archiv: Hertha BSC

Bet-at-Home AG: Kräftige Dividendenerhöhung treibt Aktienkurs!

HerthaBSC_24562_nico-schulz-augsburg-1516_02_656x369

Man kann die Märkte auch dann noch überraschen, wenn die Erwartungen bereits hoch sind. Das jedenfalls stellte Bet-at-Home unter Beweis. Der österreichische Wettanbieter will für das abgelaufene Geschäftsjahr 4,50 Euro je Aktie ausschütten (Vorjahr: 1,20 Euro). Damit lag man deutlich über den Schätzungen am Markt. Der Vorstand trägt damit dem höheren Kursniveau und der guten operativen Entwicklung Rechnung. Nach Bekanntgabe ... Mehr lesen »

Bet-at-home AG: Gewinnwachstum auch ohne Fußball-WM

HerthaBSC_24562_nico-schulz-augsburg-1516_02_656x369

Das Wachstum der Anbieter von Online-Sportwetten und Casinospielen hält an. Offenbar scheint das Geschäftsmodell auch dann zu funktionieren, wenn mal kein sportliches Großereignis wie eine Fußball-Europameisterschaft oder -Weltmeisterschaft auf dem Plan steht. Das zumindest schließen wir aus den Zahlen unserer Dauerempfehlung Bet-at-home AG. Das Unternehmen aus Linz konnte für 2015 trotz fehlender Fußball-Top-Events Rekordzahlen vermelden. So konnten die Österreicher die ... Mehr lesen »

Bet-at-home.com: Gewinne satt auch ohne WM-Begeisterung

HerthaBSC_24562_nico-schulz-augsburg-1516_02_656x369

Der Wettanbieter Bet-at-home.com braucht nicht immer eine Fußball-WM, um kräftig zu wachsen. Das zeigen die starken Neunmonatszahlen der Linzer. So legte der Rohertrag, also das Spielvolumen abzüglich der ausbezahlten Gewinne, um 8,4% auf 87,5 Mio. Euro zu. Offenbar scheinen sich die 2014 wegen der Fußball-WM gestiegenen Marketingaktivitäten auch 2015 bezahlt zu machen. Darauf deutet auch das Q3 hin, in dem ... Mehr lesen »

Bet-at-home.com: Von Rekord zu Rekord

HerthaBSC_24562_nico-schulz-augsburg-1516_02_656x369

Die anhaltende Rally bei Bet-at-home.com (89,19 Euro; DE000A0DNAY5) ist fast schon unheimlich. Die Aktie des Linzer Wettanbieters hat sich seit Anfang 2014 fast verdreifacht und weist inzwischen einen stolzen Börsenwert von 313 Mio. Euro auf. Doch die Entwicklung kommt nicht von ungefähr. Zum einen liefern die Österreicher Quartal für Quartal gute Ergebnisse ab und zeigen, dass sie das Geschäft effizient ... Mehr lesen »

Deutsche Aktien im Schnelldurchlauf – Teil 3 – bet-at-home.com & Windeln.de

calculator-178124_1920_pixabay-AlexanderStein

Die Zahlensaison für das zweite Quartal befindet sich in diesen Tagen auf ihrem Höhepunkt. Und das mitten in der deutschen Ferienzeit und einem schwierigen Börsenumfeld. Deshalb gibt es vom Investor Magazin diese Woche eine schlanke Sommerausgabe. Wir blicken auf die Ergebnisse unserer Empfehlungswerte. Teil 2 – Freenet & CEWE Stiftung Bet-at-home-com: Starke Zahlen und scharfe Kugeln Den Start als Hauptsponsor ... Mehr lesen »

Editorial vom 12.02.2014

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Gleich zwei Deals aus dem Fußball haben uns aufhorchen lassen. In den vergangenen Tagen gab zum einen KKR den Einstieg bei Hertha BSC bekannt. In der Finanzgemeinde wird gerätselt, was den Private Equity-Riesen dazu veranlasst, seine Kundengelder in den Fußball zu stecken. Immerhin erwerben die Amerikaner 9,7% der Anteile der „Alten Dame“ und zahlen dafür stolze 61,2 Mio. ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen