Donnerstag , 2 Juli 2020

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 185

Newmarkt & Kirkland: Q3-Produktion von 133.068 Unzen Gold

Kirkland Lake Gold und Newmarket Gold haben innerhalb von 24 Stunden ihre jeweiligen Produktionsergebnisse für das abgelaufene dritte Quartal veröffentlicht. Da die Unternehmen kurz vor einem Zusammenschluss stehen, Großaktionär und Milliardär Eric Sprott hat jüngst seinen Segen gegeben, haben wir die Unzen zusammen addiert. So …

Mehr lesen »

Avnel Gold: Bohrprogramm macht Hoffnung

In der Ausgabe 181 berichteten wir Ihnen von unserem Treffen mit dem Management von Avnel Gold auf dem Precious Metals Summit in Beaver Creek. Unter anderem konnten wir in Erfahrung bringen, dass das Management drauf und dran ist, die Mine in Mali selbst zu bauen. …

Mehr lesen »

WCM: Viele Gerüchte um Aktie

Bei unserem Musterdepotwert WCM Beteiligungs– und Grundbesitz AG hat es zuletzt mächtig gescheppert. Unter teils hohem Volumen verließ die Aktie ihren Seitwärtstrend nach unten und gab zeitweise um rund 10% nach. Inzwischen konnte sich der SDAX-Titel rund um die Marke von 2,80 Euro einigermaßen stabilisieren. …

Mehr lesen »

Eyemaxx: Verkauf und Grundsatzvereinbarung

Die Eyemaxx Real Estate konnte das Fachmarktzentrum Pelhrimov nach nur siebenmonatiger Bauzeit planmäßig eröffnen. Bei dem zu 100% vermieteten Objekt in der Tschechischen Republik befinden sich die Österreicher in „fortgeschrittenen Verkaufsverhandlungen“. Zudem konnte Eyemaxx das Fachmarktzentrum Zapy/Brandys nad Labem nahe Prag an den Käufer übergeben. …

Mehr lesen »

Helma Eigenheimbau: Nur auf de ersten Blick eine Enttäuschung

Mit deutlichen Kursabschlägen reagierte die Aktie von Helma Eigenheimbau auf die jüngsten Vertriebszahlen. Offenbar schmeckten den Investoren die vorgelegten Ergebnisse nicht. Demnach konnte der Baudienstleister in den ersten neun Monaten einen Netto-Auftragseingang von 190,5 Mio. Euro für sich verbuchen. Damit lag man deutlich unter dem …

Mehr lesen »

Atoss Software: Chance zum Einstieg!

Für die Aktionäre von Atoss Software war die Börse bis Ende vergangenen Jahres eine nicht enden wollende Einbahnstraße. Der Aktienkurs des Unternehmens hatte sich seit der Weltfinanzkrise in der Spitz versiebenfacht. Zum Jahreswechsel sorgte der Einstieg zahlreicher institutioneller Investoren sogar für eine Übertreibung nach oben, …

Mehr lesen »

Deutsche Börse plant Reform des Entry Standard

Die Deutsche Börse AG gehört ja tendenziell zu den eher glücklos agierenden Unternehmen auf diesem Planeten. Einerseits sitzt man zwar als Monopolist auf einem weich gepolsterten Kissen, dass einem ohne größeres Zutun hohe Gewinnmargen garantiert. Auf der anderen Seite aber agiert fast jede neue Management-Generation …

Mehr lesen »