Freitag , 10 Juli 2020

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 34

Newcrest wird zum Übernahmeziel

Der australische Goldproduzent Newcrest Mining (9,31 AUD; AU000000NCM7) hat seit Mitte April über die Hälfte seiner Marktkapitalisierung eingebüßt. Selbst Analysten mit einem negativen Ausblick für den Goldpreis, sagen, dass Newcrest ein richtiges Schnäppchen ist. Der Goldproduzent verfügt über ausreichend Reserven für die nächsten 40 Jahre …

Mehr lesen »

Activa Resources steigert operativen Gewinn

Bereits in Ausgabe 13 haben wir Ihnen von der im hessischen Bad Homburg ansässigen Activa Resources  (2,27 Euro; DE0007471377) berichtet. Seitdem ist es jedoch relativ still um die im Entry-Standard notierte Aktie geworden. Zwar veröffentlichte das Unternehmen einige Pressemitteilungen, den Kurs konnten diese allerdings kaum …

Mehr lesen »

E.ON verkauft Beteiligung

Der Energiekonzern E.ON setzt seine Konsolidierungsstrategie fort und verkauft seine 62,8-prozentige Beteiligung an der E.ON Westfalen Weser an ein Konsortium aus kommunalen Anteilseignern. Die Transaktion spült rund 360 Mio. Euro in die Kasse der Düsseldorfer. An der Börse reagierten die Investoren mit Zukäufen bei der …

Mehr lesen »

Freenet: Drillisch baut weiter ab

Die Drillisch AG aus Maintal reduziert weiter ihren Anteil am größeren Wettbewerber Freenet. Wie die Norddeutschen mitteilten, sank der Anteil von Drillisch auf 4,5%. Der Ausstieg auf Raten dürfte die Aktie von Freenet  (16,66 Euro; DE000AOZ2ZZ5) zuletzt etwas belastet haben. Der Ausstieg des unangenehmen Investors …

Mehr lesen »

Metro mit neuem Partner

Der Handelskonzern Metro und der britische Mobilfunkdienstleister Carphone Warehouse prüfen eine engere Zusammenarbeit beim Vertrieb von Smartphones und Tabletts sowie dazugehörigen Verträgen und Dienstleistungen. Nach einer erfolgreichen Testphase von Media-Saturn in den Niederlanden werden nun auch in 17 niederländischen Großmärkten der Metro-Tochter Makro Cash & …

Mehr lesen »

Der Goldpreis im freien Fall – aber warum?

Marktanalyse Am heutigen Mittwoch ist der Goldpreis auf den niedrigsten Stand der letzten drei Jahre gefallen. Eine Feinunze kostete im Tagestief nur 1.229,90 USD und fiel unter das Niveau von September 2010. Der Datenanbieter Bloomberg berichtet, dass Gold nun innerhalb eines Quartales über 22% verloren …

Mehr lesen »

Hochtief: Aktienrückauf sorgt für Fantasie

Aktie der Woche Bei Hochtief (48,50 Euro; DE0006070006) schauen immer weniger Anleger aus Deutschland genau hin. Seitdem die spanische ACS-Gruppe rund 54% der Anteile hält, scheint die Fantasie aus dem Wert zu sein. Doch mitnichten. Die spannende Phase beginnt erst jetzt. Und das deuten zwei …

Mehr lesen »