Donnerstag , 28 Mai 2020

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 78

Grammer: Aktie nicht zu stoppen

Die Aktie von Grammer (42,55 Euro; DE0005895403) hat sich in unserem „100%-Club“ inzwischen etabliert. Derzeit liegen Sie bei dem Papier des Automotive-Konzerns mit fast 130% im Plus. Und das muss noch lange nicht das Ende sein, wie wir glauben. Die Hauptversammlung in der vergangenen Woche …

Mehr lesen »

B2Gold schnappt sich Papillon Resources

Viele Medienberichte hatten in den letzten Tagen bereits darauf hingedeutet: trotz keinerlei öffentlicher Stellungnahmen wurde bereits zu Anfang der Woche der kanadische Goldproduzent B2Gold (2,56 CAD; CA11777Q2099) als Käufer der australischen Goldexplorationsgesellschaft Papillon Resources (1,43 AUD; AU000000PIR8) genannt. Am Dienstag folgte dann auch die öffentliche …

Mehr lesen »

DEAG beweist Timing

Kapitalerhöhungen macht man im besten Fall aus einer Position der Stärke heraus. Der Entertainment-Dienstleister DEAG hat genau dies getan. Insgesamt sammelte das Unternehmen brutto rund 13 Mio. Euro bis Ende Mai ein. Die Verwässerung wird Altaktionären nicht schmecken, am Kurs merkt man jedoch nichts davon. …

Mehr lesen »

Deutsche Rohstoff – Rumms, das hat gesessen

Mit einem Kursgewinn von 60% sind unsere Leser bei der Aktie der Deutsche Rohstoff AG (21,14 Euro; DE000A0XYG76)ausgetoppt worden. Dennoch –  der Schock dürfte bei einigen Anlegern tief sitzen, denn auf Grund von Abschreibungen und der Kosten für die Anleiheausgabe in 2013 haben die Heidelberger …

Mehr lesen »

Fabasoft: Der nächste Cloud-Übernahmekandidat?

“Fabasoft ist ein europäischer Hersteller von Standard-Softwareprodukten für das Erfassen, Strukturieren, Bearbeiten, Freigeben, Aufbewahren und Auffinden von elektronischen Dokumenten.“ Langweiliger kann man sich kaum auf seiner eigenen Webseite vorstellen als die Fabasoft AG (8,15 Euro; AT0000785407) aus Linz. Doch offensichtlich steht das Management des österreichischen …

Mehr lesen »

Aurelius strotzt vor Kraft

So richtig gute Stimmung herrschte auf der Hauptversammlung von Aurelius (26,40 Euro; DE000A0JK2A8). Die Beteiligungsgesellschaft konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, dass sich in einer höheren Dividende niederschlug. So wurde eine Basisdividende von 0,70 Euro (Vorjahr: 0,60 Euro)beschlossen. Aus den Verkaufserlösen gab es zudem eine …

Mehr lesen »