Dienstag , 23 Juli 2019

Schlagwörter Archiv: Medizintechnik

Co.don AG: Vom Forscher zum Pharmaunternehmen

codonAG

Rund 8.000 Deutsche konnten bisher auf teure Prothesen oder Spritzenkuren bei Gelenkproblemen verzichten. Möglich machte das Chondrosphere, eine Technologie der Co.don AG. Die Teltower züchten körpereigene Zellen, durch die sich geschädigter Knorpel wieder aufbauen lässt. Bisher war das Unternehmen vor allem ein Verlustbringer. Es musste viel in Forschung und Entwicklung investiert werden. In Deutschland ist das Produkt dank einer Sondergenehmigung ... Mehr lesen »

Indus bleibt vorsichtig

indus_firmensitz3_rgb_72dpi

Die Indus Holding (37 Euro; DE0006200108) blickt optimistisch auf den weiteren Jahresverlauf. Die Beteiligungsgesellschaft konnte im ersten Quartal den Umsatz dank einer hohen Auslastung bei vielen Tochterunternehmen um 9 % auf 287,2 Mio. Euro erhöhen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte in diesem Zeitraum überproportional um 16% auf 28,3 Mio. Euro zu. Die EBIT-Marge wurde somit noch einmal ... Mehr lesen »

UMS auf Kurs

363301_original_R_B_by_by-sassi_pixelio.de

Zum Jahresauftakt präsentiert sich der Medizindienstleister UMS United Medical Systems International (11,85 Euro; DE0005493654) auf Kurs. Der Konzernumsatz ermäßigte sich zwar im Q1 um 4% auf 9,6 Mio. Euro. Wechselkursbereinigt lagen die Einnahmen jedoch auf Vorjahresniveau. Dabei präsentierte sich der Bereich Urologie stabil, in der Gynäkologie kam es zu einem Umsatzrückgang, dafür gab es ein Plus im Bereich der Radiologie. ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen