Samstag , 30 Mai 2020

Schlagwörter Archiv: Q1

Invision-Aktie macht Pause

Wenig überzeugend kamen die Quartalszahlen von Invision (44,50 Euro; DE0005859698) bei den Anlegern an. Der Spezialist für Personalmanagementsoftware, der sein Geschäftsmodell derzeit auf die Cloud umstellt, erzielte in Q1 einen Umsatz von lediglich 2,924 Mio. Euro, was einem Rückgang von rund 10% gegenüber dem Vorjahreszeitraum …

Mehr lesen »

SGL Carbon: Zeichen der Besserung

Bei SGL Carbon (14,80 Euro; DE0007235301) zeigen sich wie erwartet die ersten positiven Folgen des Sparprogramms. Im ersten Quartal konnten die Wiesbadener bei stabilen Umsätzen (315,3 Mio. Euro) das EBIT vor Sondereffekten von 0,9 Mio. auf 5,1 Mio. Euro verbessern. Dennoch bleibt das Umfeld für …

Mehr lesen »

Indus bleibt vorsichtig

Die Indus Holding (37 Euro; DE0006200108) blickt optimistisch auf den weiteren Jahresverlauf. Die Beteiligungsgesellschaft konnte im ersten Quartal den Umsatz dank einer hohen Auslastung bei vielen Tochterunternehmen um 9 % auf 287,2 Mio. Euro erhöhen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte in diesem …

Mehr lesen »

Adidas überzeugt nicht

Als spekulativen Wert hatten wir in der vergangenen Woche die Papiere von Adidas (76,20 Euro; DE000A1EWWW) eingestuft. Und daran taten wir gut. Der Sportartikelkonzern legte am gestrigen Dienstag miese Zahlen für die ersten drei Monate vor. Negative Währungseffekte und ein schwaches Geschäft im Golf-Segment verhagelten …

Mehr lesen »

Timmins Gold mit Rekordproduktion in Q1

Nach Redaktionsschluss der letzten Ausgabe veröffentlichte unser Empfehlungswert Timmins Gold Corp. (1,52 CAD; CA88741P1036) seine Produktionsergebnisse für das erste Quartal 2014. Die Kanadier freuen sich über  den dritten Dreimonatszeitraum mit einer Rekordproduktion in Folge. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte die Förderung um 24% auf 35.200 …

Mehr lesen »

Wincor Nixdorf: Gemischtes Bild

Wincor Nixdorf verzeichnete einen durchwachsenen Start ins neue Geschäftsjahr. Die Umsätze gingen in allen Regionen zurück. Insbesondere im Amerika-Geschäft wurde mit -8% ein deutliches Minus eingefahren. Dennoch legte das EBITA im Q1 zu und lag über den Prognosen des Marktes. Hier machte sich das im …

Mehr lesen »