Donnerstag , 18 Juli 2019

Schlagwörter Archiv: Wincor Nixdorf

Wincor: Russland kostet

Wincor-Nixdorg_Automatic Scanning

Die Sorgen um Schwellenländerwährungen machten sich auch im ersten Halbjahr bei Wincor Nixdorf (47,92 Euro; DE000A0CAYB2) bemerkbar. Zwischen Anfang Oktober und Ende März musste der Geldautomatenhersteller deshalb einen Umsatzrückgang um 3% auf 1,23 Mrd. Euro hinnehmen. Das operative Ergebnis (Ebita) konnten die Ostwestfalen dennoch steigern. Hier gab es einen Zuwachs um 3% auf 69 Mio. Euro. Sorgen macht dem Unternehmen ... Mehr lesen »

Wincor Nixdorf: Papier zieht an

Wincor-Nixdorg_Automatic Scanning

Widersprüche sind für Banken selten ein Problem, wenn Chinese Walls funktionieren. Das zeigt das jüngste Beispiel aus Ostwestfalen. So hat das Bankhaus Lampe Ende Januar seine Anteile an Wincor Nixdorf (57,20 Euro; DE000A0CAYB2) von mehr als 5% auf 0 reduziert. Dafür gab es dennoch vor einigen Tagen eine Empfehlung aus der Researchabteilung. So hält man nach der Kapitalmarktkonferenz des Unternehmens ... Mehr lesen »

Wincor Nixdorf: Gemischtes Bild

Wincor-Nixdorg_Automatic Scanning

Wincor Nixdorf verzeichnete einen durchwachsenen Start ins neue Geschäftsjahr. Die Umsätze gingen in allen Regionen zurück. Insbesondere im Amerika-Geschäft wurde mit -8% ein deutliches Minus eingefahren. Dennoch legte das EBITA im Q1 zu und lag über den Prognosen des Marktes. Hier machte sich das im letzten Jahr abgeschlossene Restrukturierungsprogramm bemerkbar. Für das Geschäftsjahr 2013/14 bestätigte Wincor Nixdorf die im November ... Mehr lesen »

Wincor Nixdorf: Warten auf die alte Welt

Wincor-Nixdorg_Automatic Scanning

Europas Wirtschaft schwächelt. Das ist nichts Neues und das trifft vor allem die immer noch von der Finanzkrise gebeutelten Kreditinstitute. Dementsprechend hält sich das Bankgewerbe mit Investitionen in neue Technik zurück. Und das bekommt auch Wincor Nixdorf (50 Euro; DE000A0CAYB2) zu spüren. Die Ostwestfalen sind führend bei der Produktion von Geldautomaten und Kassensystemen. Trotz des Gegenwinds aus dem Heimatmarkt Europa ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen