Montag , 22 Juli 2019

Schlagwörter Archiv: Euro

Gastbeitrag: Rohstoffmärkte nach dem Brexit – von Dr. Torsten Dennin (Gold, Silber, Deutsche Bank, GBP, Glencore, …)

Barrick-Gold

Gastbeitrag von Dr. Torsten Dennin, Tiberius Asset Management AG  ¨ Umschwung an den Rohstoffmärkten nach fünf Jahren Baisse. Verbesserung der fundamentalen Rahmendaten lässt Preise trotz Brexit steigen. Besonders gesucht: Gold und Goldminen. ¨ Bloomberg Commodity Index seit Jahresanfang +11%, während deutsche Aktien 12% verlieren. 2016 sehen wir als Beginn einer mehrjährigen positiven Phase für Rohstoffe. ¨ Eine temporäre Schwäche aufgrund USD-Stärke und Gewinnmitnahmen ... Mehr lesen »

Rohstoffe: 2016 – Drachenhusten, ein Bauchgefühl und unsere Favoriten; Gold, Silber, Brent, Kinross, Deutsche Rohstoff, Euro, EZB, Fed, …

analysis-680572_1920_pixabay-geralt

Aus Ausgabe 151 vom 23.12.2015 Nach dem wir uns soeben kritisch mit den vergangenen 12 Monaten auseinander gesetzt haben, wird es Zeit, auch mal nach vorne zu blicken. Werden wir 2016 eine Wende an den Rohstoffmärkten sehen? 2015 ging es für die Edel– und Basismetalle, auf die wir uns beim Investor Magazin primär konzentrieren, weiter in den Keller. Gold und ... Mehr lesen »

Investor Magazin 151 // Rückblicke & Ausblicke; Glencore, WCM, Deutsche Rohstoffe, Fission Uranium, Constantin Medien, Musterdepots, …

Deckblatt-151-001

Das Investor Magazin – kostenlos, unabhängig, kritisch Der wöchentliche Börsenbrief für deutsche Aktien und Rohstoffwerte Unsere Themen diese Woche: Deutsche Werte: Constantin Medien, WCM und W&W, Twintec Rohstoffwerte: Deutsche Rohstoff, Fission Uranium Aktienmärkte 2015: Licht und Schatten 2016: Noch mehr Volatilität Rohstoffe: 2015 – Das Jahr des Wartens und Lernens Rohstoffe: 2016 – Drachenhusten, ein Bauchgefühl und unsere Favoriten Musterdepots ... Mehr lesen »

Aktienmärkte 2016: Noch mehr Volatilität? – Teil 2; S&P 500, Facebook, Amazon, Airbnb, Euro, US-Dollar, Uber, …

forecast-595186_1920_pixabay-condesign

Doch auch im Techbereich wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Der S&P 500 wurde 2015 weitgehend von einigen Tech-Schwergewichten wie Amazon oder Facebook getragen. Ohne deren überragende Performance wäre das Minus in diesem Jahr größer ausgefallen. Inzwischen macht dieser Sektor schon 15% der US-Wirtschaft aus (ohne Telekommunikation). Im kommenden Jahr wird in den USA mit mehr als 50 Börsengängen ... Mehr lesen »

Top 10 der größten Automotive-Unternehmen Deutschlands, ua. Grammer, Hella, SHW & Leoni

counter-796417_1920_pixabay-acertmsweeper

Die China-Angst geht um. Für die deutschen Autobauer ist die Volksrepublik der wichtigste Markt. Dies gilt insbesondere für die Premium-Anbieter, die mit dem Qualitätshunger der Oberschicht im Reich der Mitte gute Geschäfte machen und hohe Gewinnmargen einfahren. Doch China wackelt offenbar. Nachdem die Chinesische Volksbank mittlerweile drei Abwertungen beim Yuan vorgenommen hat, verdichtet sich der Eindruck, dass es um die ... Mehr lesen »

Editorial: Griechenland – Was für eine Farce!

analysis-680572_1920_pixabay-geralt

Liebe Leser! Was für eine Farce! Das vergangene Wochenende dürfte als einer der Tiefpunkte des modernen Europas in die Geschichte eingehen. Nach einem Verhandlungsmarathon einigen sich die Geldgeber Griechenlands auf ein Paket, dass nur eine Woche zuvor vom griechischen Volk abgelehnt wurde. Und das Paket geht sogar noch weiter. Ein Schlag also gegen die Demokratie. Noch schlimmer ist, dass jene, ... Mehr lesen »

Editorial: China vs. Griechenland – selektive Wahrnehmung!

analysis-680572_1920_pixabay-geralt

Liebe Leser! Es ist schon erstaunlich. Die europäischen Aktien- und Anleihemärkte korrelieren stärker mit der Krise in Hellas als mit dem, was derzeit an Chinas Aktienmärkten passiert. Denn dort haben die Unternehmenspapiere nach einem steilen Anstieg innerhalb von wenigen Wochen rund ein Drittel ihres Wertes verloren. Auch Gegenmaßnahmen der Regierung fruchten bisher nicht. Heute Nacht eröffnete der Shanghai Composite mit ... Mehr lesen »

Editorial vom 01.07.2015

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Griechenland-Krise ohne Ende – wie kaputt Europa ist, wird in diesen Tagen gerade in Brüssel, Berlin, Paris und natürlich Athen von Politikern aufgeführt. Jeder weiß, dass Griechenland pleite ist, seit Dienstag sind sie es auch offiziell. Warum immer noch diskutiert, anstatt endlich gehandelt wird, bleibt ein Geheimnis der Politik. Seit nunmehr vier Jahren hatte man Zeit, für einen ... Mehr lesen »

Editorial vom 17.06.2015

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Hellas hält die Aktien- und Anleihemärkte weiter in Atem. Fast täglich heißt es, dass die Gespräche gescheitert sind und dann kommt doch wieder irgendeine neue Deadline. Am Ende ist alles Makulatur. Griechenland wird seine Schulden niemals zurückzahlen können. Das ist Fakt. Jedes Land, dass eine Schuldenquote von mehr als 130% des BIP hatte, ging über kurz oder lang ... Mehr lesen »

Editorial vom 03.06.2015

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Noch im Dezember notierte der DAX bei unter 9.500 Punkten. Das Jahreshoch lag dann im April fast bei 12.400 Punkten. Nun hat der deutsche Aktienindex wieder merklich abgegeben. Als Hauptgrund für die jüngste Talfahrt – der DAX hat 500 Punkte in der vergangenen Woche verloren – wird mal wieder die Angst vor dem Bankrott Griechenlands angeführt. Doch das ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen