Samstag , 20 Juli 2019

Schlagwörter Archiv: Fernsehen

Freenet: TV-Geschäft sorgt für kräftiges Plus

Freenet_shoptag

„Wieder mehr Feuer im Unternehmen“ hatten wir zu Freenet vor vier Wochen geschrieben. Und wir haben Recht behalten. Der Einstieg ins TV-Geschäft hat dem Mobilfunker gut getan. Im ersten Quartal hat sich das DVB-T-Geschäft mit der Übernahme von Media Broadcast direkt bezahlt gemacht. Die Umsatzeinnahmen des Büdelsdorfer Unternehmens legten um rund 12% auf 838 Mio. Euro zu.  Rund 160.000 Kunden ... Mehr lesen »

RTL Group: Neue Chance zum Einstieg?

bild_rtl_zentrale

Jahre mit sportlichen Großereignissen sind nicht die besten Jahre für die RTL Group. Da hilft es auch nichts, dass sich der Unterhaltungskonzern die Rechte an den WM-Qualifikationsspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gesichert hat. Olympische Spiele und eine Fußballeuropameisterschaft mit Partien gegen Fußballgroßmächte wie Frankreich oder Italien ziehen die Massen an. Und die laufen nun einmal zumeist in öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Da kann ... Mehr lesen »

RTL Group: Hat die Aktie den Boden gefunden?

bild_rtl_zentrale

Ein kleiner Riss geht durch die Analystenlandschaft, wenn es um die Aktie der RTL Group (71,00 Euro; LU0061462528) geht. Während beispielsweise die französische BNP Paribas (Kursziel: 71 Euro) und die Genossen von der DZ Bank zuletzt zum Verkaufen geraten haben und ihre Kursziele drastisch reduzierten, sind andere optimistischer. So hält die Privatbank Hauck & Aufhäuser an ihrer Einschätzung fest und ... Mehr lesen »

Stada und RTL sind raus!

Stada-Labor-2

Bei Stada hatten wir schon jüngst zur Vorsicht gemahnt. Am Montag zerriss es die Aktie (31,35 Euro; DE0007251803) dann förmlich, nachdem die Bad Vilbeler die Jahresprognose einkassiert hatten. Das Unternehmen nannte die deutliche Abwertung des Rubel und des ukrainische Griwna sowie die Unsicherheiten über den künftigen Geschäftsverlauf als Gründe. Russland und Osteuropa sind die stärksten Wachstumsmärkte des Arzneimittelherstellers. Allerdings hatten ... Mehr lesen »

RTL Group: Keine Begeisterung mehr

RTLGroup_technicalcentrebuilding

Begeisterung sieht definitiv anders aus. Die RTL-Aktie verlor nach Bekanntgabe der 2013er-Zahlen kräftig an Wert. Überhaupt scheint die Euphorie nach dem Börsengang im Mai letzten Jahres verflogen zu sein. Dabei fiel die entscheidende Kennzahl gut aus: so steigerte der TV-Konzern seinen Nettogewinn 2013 um satte 46% auf 870 Mio. Euro. Hierfür waren allerdings eine ganze Reihe von Sondereffekten verantwortlich. Beim ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen