Sonntag , 27 Oktober 2019

Schlagwörter Archiv: Karl-Heinz Maerzke

Helma Eigenheimbau: Kaufchance dank irritierter Anleger

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Unser Dauerbrenner Helma Eigenheimbau hat zuletzt kräftig Federn lassen müssen. Offenbar führten zwei Ereignisse zu Irritationen bei den bislang so verwöhnten Investoren. Einerseits spielte der Netto-Auftragseingang eine Rolle. Denn der lag nach neun Monaten unter dem Vorjahreswert. Das war allerdings eine Folge eines Einmaleffekts aus dem Vorjahr (siehe Ausgabe vom 19.10.2016). Zum anderen schmeckte den Aktionären offenbar ein Insiderverkauf nicht. ... Mehr lesen »

Helma Eigenheimbau: Neue Rekordzahlen und gute Aussichten

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Für Helma Eigenheimbau scheinen die Bäume in den Himmel zu wachsen. Der norddeutsche Bau- und Immobiliendienstleister hat erneut Rekordzahlen vorgelegt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte das Unternehmen aus Lehrte bei Hannover die Umsatzeinnahmen auf 210,6 Mio. Euro. Damit lag man 23,5% über dem Vorjahreswert. Das deutliche Wachstum hatte sich allerdings im starken Auftragseingang bereits abgezeichnet. Etwas mehr als die Hälfte der ... Mehr lesen »

Helma Eigenheimbau: Investoren reißen sich um Aktie

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Um satte 9,33% legte die Aktie von Helma Eigenheimbau am gestrigen Dienstag zu. Dabei hatten die Niedersachsen morgens lediglich ihre Auftragszahlen veröffentlicht. Doch die hatten es in sich. So verbuchte der Baudienstleister in den ersten neun Monaten ein über Plan liegendes Vertriebsergebnis. Der Auftragseingang wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 74,2 Mio. Euro auf 205 Mio. Euro gesteigert. Das entspricht ... Mehr lesen »

Helma Eigenheimbau: Kein Konjunkturrisiko, viel Substanz

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

In diesen turbulenten Börsenwochen helfen vor allem gute operative Zahlen gegen einen stärkeren Kursverfall. Praktischerweise läuft es bei Helma Eigenheimbau derzeit blendend. Die Niedersachsen konnten die Investoren mit einer gewohnt robusten Halbjahresbilanz beeindrucken. So erhöhte das Unternehmen aus Lehrte bei Hannover den Umsatz zwischen Januar und Ende Juni um rund 18% auf 77 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen