Mittwoch , 18 September 2019

Schlagwörter Archiv: Klaus Kleinfeld

Editorial vom 08.10.2014

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Rot wohin das Auge reicht! So sah es in den vergangenen Tagen an den Aktienmärkten aus. Der DAX hält sich am heutigen Mittwoch nur noch knapp über der runden Marke von 9.000 Punkten. Und auch anderswo sieht es schlecht aus. Der Dow Jones markierte am Dienstagabend den größten Tagesverlust seit Ende Juli und notiert mittlerweile auf einem Zweimonatstief. ... Mehr lesen »

Editorial vom 09.07.2014

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Sieben zu Eins! Ein historisches Fußballspiel zwischen Brasilien und Deutschland hat auch uns mehr als beeindruckt und in seinen Bann gezogen. So ein Erfolg ist natürlich mit vielen Faktoren verbunden, hat aber auf die Kapitalmärkte, wie so mancher stets vor großen Turnieren unkt, keinen Einfluss. Mit harten Zahlen lässt sich der Triumph aber schon belegen. Denn gestern standen ... Mehr lesen »

Marktkommentar vom 09.10.2013

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Gestern Abend fiel in den USA der Startschuss für die Berichtssaison. Traditionell machte Alcoa den Auftakt. Das vom deutschen Klaus Kleinfeld geführte Aluminiumunternehmen konnte mit seinen Zahlen positiv überraschen. So mancher Beobachter rechnet damit, dass das vielen weiteren Unternehmen gelingt. Ob der bevorstehende Zahlenregen aber einen großen Einfluss auf den Markt – auch hier in Deutschland – haben ... Mehr lesen »

Alcoa kürzt Aluminiumproduktion

alcoa_2009_albarrar_large

In unserer ausführlichen Analyse zu Alcoa (7,70 US-Dollar; US0138171014) in Ausgabe 36 hatten wir bereits erwähnt, dass das Unternehmen plant, die Produktionskapazitäten für Aluminium weiter zu kürzen, um auf Angebot und Nachfrage an den Märkten zu reagieren. Die Ankündigen aus dem Mai hat das Unternehmen nun konkretisiert. So sollen 164.000 Tonnen durch das Schließen zweier Produktionsanlagen in Brasilien und den ... Mehr lesen »

Alcoa: Erwartungen übertroffen – Chart mit Potential

Airbus_A350_XWB_paint_shop_rollout_7

Der seit 1959 im Dow-Jones-Index gelistete Aluminiumhersteller Alcoa schafft es offensichtlich, sich dem rauen Wettbewerb zu entziehen. Am Montagabend eröffnete das Unternehmen traditionell die Berichtssaison in den USA und konnte Investoren und Analysten mit besser als erwarteten Zahlen im zweiten Quartal überraschen. Zwar ist Alcoa mittlerweile der kleinste Werte im Dow-Jones, trotzdem sehen viele Investoren die Ergebnisse als Gradmesser für ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen