Sonntag , 15 September 2019

Schlagwörter Archiv: Marijn Dekkers

Bayer setzt auf „Consumer Care“

BayerHealthCare_00021064

Rezeptfreie Mittel sind schon lange ein Steckenpferd von Bayer (98,66 Euro; DE000BAY0017). Doch nun wird der Konzern zur weltweiten Nummer zwei durch die Übernahme der Aktivitäten von Merck & Co. Insgesamt blättern die Rheinländer 14,2 Mrd. US-Dollar auf den Tisch – ein stolzer Preis, wenn man bedenkt, dass Merck mit diesem Geschäft im vergangenen Jahr gerade einmal 2,2 Mrd. US-Dollar ... Mehr lesen »

Bayer-Aktie: Angriff auf Jahreshoch

BayerHealthCare_00021064

Die Bayer-Aktie (99,85 Euro; DE000BAY0017)gehörte zu den großen Gewinnern der vergangenen zwei Wochen. Vom Tief Mitte April ging es um rund 10% hinauf. Das Papier arbeitet derzeit an einem neuen Jahreshoch. Für Optimismus sorgen dabei gleich mehrere Faktoren. So hat der Chemie- und Pharmakonzern im ersten Quartal bei Umsatz und Gewinn trotz ungünstiger Wechselkurse zulegen können. Die Einnahmen stiegen um ... Mehr lesen »

Bayer erhält grünes Licht für Übernahme

Gene sequence

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer erhält grünes Licht vom Kartellamt zur Übernahme der norwegischen Algeta. Das teilte ein Sprecher der Behörde am Montag mit. Die Rheinländer brauchen nun noch die Zustimmung aus Norwegen. Der Leverkusener DAX-Konzern bietet für das auf Krebsmedikamente spezialisierte Unternehmen aus Norwegen rund 1,9 Mrd. Euro. Das Management von Algeta hatte der Übernahme bereits zugestimmt. Beide Unternehmen ... Mehr lesen »

Bayer wird vorsichtiger

BayerCropSciencesAG_BCS_2013_9

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer wird etwas vorsichtiger. Zwar legte das Unternehmen gute Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal vor. Doch Vorstandschef Marijn Dekkers schlägt vorsichtige Töne an. Ein Problembereich sei der starke Euro, so der Holländer. „Unsere Konzernprognose für 2013 behalten wir bei, auch wenn diese zunehmend ambitioniert ist.“ Konkret setzte Bayer in den ersten neun Monaten 9,64 Mrd. ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen