Freitag , 14 August 2020

Schlagwörter Archiv: Metro

Metro: Gerät IPO in Gefahr?

Das Russland-Thema ist auch bei der Aktie von Metro angesagt. Eigentlich wollte das Handelsunternehmen seine russische Tochter im ersten Halbjahr an der Börse in Moskau notieren lassen. Analysten hatten mit Erlösen von 1,5 Mrd. Euro gerechnet. Ob die Pläne nun ins Wanken geraten, hängt wohl …

Mehr lesen »

Metro: Langsam, aber stetig

Für Euphorie besteht beim Handelskonzern Metro kein Grund. Aber immerhin: Es gehe langsam, aber stetig voran, so Vorstandschef Olaf Koch auf der Hauptversammlung des Unternehmens in der vorigen Woche. Für Auftrieb dürfte der Börsengang der russischen Cash & Carry-Tochter sorgen. 25% der Anteile will Metro …

Mehr lesen »

Metro: Russland sorgt für Schub

Der Handelskonzern Metro will Kasse machen und wachsen. Wie das Düsseldorfer Unternehmen mitteilte, prüfe man den Börsengang der russischen Großmärkte. Durch den Verkauf eines Minderheitsanteils von Metro Cash & Carry Russland könne der Konzern die notwendigen Mittel freisetzen, um das hohe Wachstumspotenzial des russischen Marktes …

Mehr lesen »

Metro erfüllt Erwartungen

Der Handelskonzern Metro hat stabile Zahlen für das Rumpfgeschäftsjahr 2013 gemeldet. Im dritten Quartal stieg der Umsatz, bereinigt um Portfolioveränderungen und Wechselkurseffekte, um 1,8% auf 15,5 Mrd. Euro. In den Bereichen Cash & Carry sowie bei Real wurden nur noch leichte Einbußen gemeldet, bei Media-Saturn …

Mehr lesen »

Metro mit neuem Partner

Der Handelskonzern Metro und der britische Mobilfunkdienstleister Carphone Warehouse prüfen eine engere Zusammenarbeit beim Vertrieb von Smartphones und Tabletts sowie dazugehörigen Verträgen und Dienstleistungen. Nach einer erfolgreichen Testphase von Media-Saturn in den Niederlanden werden nun auch in 17 niederländischen Großmärkten der Metro-Tochter Makro Cash & …

Mehr lesen »

Aktie der Woche: Doppelter Rückenwind für Metro-Aktie

Der Handel hat es nicht leicht in Deutschland und insbesondere Schwergewicht Metro (27,30 Euro; DE0007257503) wurde zuletzt schwer getroffen. Während das Deutschland-Geschäft stagnierte, litt die Gruppe unter dem schwachen Konsum in den wichtigsten Auslandsmärkten: Frankreich, Italien und Spanien kämpfen mit der Konjunktur, Polen und die …

Mehr lesen »