Montag , 25 Mai 2020

Schlagwörter Archiv: Stavros Efremidis

WCM Beteiligungs AG: Viel Trubel in Hamburg

Bei der WCM Beteiligungs AG war jede Menge los in den vergangenen Wochen. Nach den guten Zahlen zum Q1 (siehe Ausgabe 164) hagelte es positive Nachrichten von der Analystenfront. Reihum wurden die „Kaufen“-Urteile bestätigt. Die Kursziele liegen allesamt über der Marke von 3 Euro. Die …

Mehr lesen »

WCM: Beeindruckende Zahlen machen Lust auf mehr!

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG ist eine der beeindruckenden Börsenstorys 2015. Die Gesellschaft wurde erst im Dezember 2014 operativ zum Leben erweckt und hat es geschafft, binnen eines Jahres ein Immobilienportfolio im Volumen von rund 500 Mio. Euro aufzubauen. Der Erfolg dürfte den Machern zu …

Mehr lesen »

WCM: Bafin schaut sich DIC-Einstieg genauer an!

Der Einstieg von DIC Asset beim Konkurrenten WCM zu Beginn des Jahres hat an der Börse für viele Diskussionen gesorgt. Die Frankfurter hatten sich an den Hamburgern ein Paket über rund 20% der Anteile gesichert. Man wolle eine stärkere Rolle im deutschen Gewerbeimmobiliensektor spielen, hieß …

Mehr lesen »

WCM AG: Einstieg von DIC Asset sorgt für viel Fantasie

Während im Januar die Kurse ringsherum wie Kartenhäuschen einstürzten, blieb unser Musterdepotwert WCM ein Fels in der Brandung. Die Aktie des Gewerbeimmobilien-Spezialisten gab quasi nicht nach. Und jetzt kennt man auch den Grund für die Stabilität des SDAX-Werts. Konkurrent DIC Asset aus Frankfurt am Main …

Mehr lesen »

WCM: Über Nacht Geld eingesammelt

Am vergangenen Mittwoch nahmen wir die Aktie von WCM in unser Musterdepot auf. Am gleichen Abend noch gaben die Hamburger kurzfristig eine Kapitalerhöhung bekannt. Das klang zunächst einmal nicht gut, denn Kapitalmaßnahmen gehen oft mit deutlichen Kursabschlägen einher. Doch offenbar war der Schritt gut vorbereitet. …

Mehr lesen »

WCM: Es wird munter gekauft

Ein Portfolio im Volumen von einer Mrd. Euro will Stavros Efremidis so schnell wie möglich für seine WCM (2,04 Euro; DE000A1X3X33) aufbauen. Zuletzt konnte der Vorstandschef immerhin mit einem mittelgroßen Deal aufwarten. So haben die Hamburger eine Immobilie in der Frankfurter Bürovorstadt Eschborn erworben. Das …

Mehr lesen »

WCM: Jetzt wieder einsteigen!?

Die Monster-Kapitalerhöhung  zu 2,05 Euro scheint die Aktie der Immobiliengesellschaft WCM verdaut zu haben. Das Papier rutschte nur kurzzeitig an die 2 Euro-Marke heran, hat sich inzwischen aber deutlich erholt. Die Berliner hatten brutto 155,8 Mio. Euro am Markt eingesammelt – trotz des Störfeuers im …

Mehr lesen »

WCM: Massive Kapitalerhöhung verschreckt Investoren!

Das WCM eine große Kapitalerhöhung im Volumen von rund 150 Mio. Euro plant, war bekannt. Nun teilte das Hamburger Immobilienunternehmen die Details mit und die Aktie reagierte mit einem drastischen Kurssturz. Insgesamt sollen 155,8 Mio. Euro mittels der Ausgabe von rund 76 Mio. Anteilen eingesammelt …

Mehr lesen »

WCM: Neue Aktien für 150 Mio. Euro

Schon seit Wochen warteten die Investoren gespannt auf die bevorstehende Kapitalerhöhung von WCM. Die hatte das Unternehmen bereits angekündigt. Am gestrigen Dienstag, und damit knapp eine Woche vor der Hauptversammlung am 10. Juni, haben die Hanseaten die Katze aus dem Sack gelassen. Insgesamt 150 Mio. …

Mehr lesen »

WCM kauf weiter zu, Aktie stürmisch!

Beim traditionsreichen WCM-Konzern (2,70 Euro; DE000A1X3X33) geht es derzeit Schlag auf Schlag. Nach der Ankündigung, das Portfolio auf 1 Mrd. Euro auszubauen, steht Vorstandschef Stavros Efremidis schließlich in der Pflicht. Nun hat das Unternehmen den Erwerb eines Büroobjekts in Berlin-Mitte für 22 Mio. Euro mitgeteilt. …

Mehr lesen »