Samstag , 21 September 2019

Schlagwörter Archiv: Wind

Capital Stage: Übernahmeankündigung verdaut

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Die Aktie von Capital Stage war lange Zeit einer der besten Werte auf unserer Empfehlungsliste. Als das Unternehmen aber die Übernahme von Chorus Clean Energy ankündigte und auch noch das Marktumfeld schlechter wurde, rutschte der Titel aus dem SDAX unter unsere Absicherungsmarke und wurde ausgestoppt. Inzwischen scheint der Markt die Ankündigung der Übernahme aber einigermaßen verdaut zu haben. Das Papier ... Mehr lesen »

Capital Stage: Gutes Q1, Vorstand bestätigt Prognose

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Unser Musterdepotwert Capital Stage hat ordentliche Zahlen für das Q1 gemeldet. So nahm der SDAX-Konzern aufgrund des Ausbaus des Solarparkportfolios mit 22,35 Mio. Euro rund 27% mehr als im Vorjahreszeitraum ein. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging allerdings aufgrund von Abschreibungen leicht auf 6,13 Mio. Euro zurück. Der operative Cashflow wurde auf 19,56 Mio. Euro mehr als verdreifacht. ... Mehr lesen »

Nordex: Starke Zahlen sollten den Kurs beflügeln

Europa Deutschland Norddeutschland Schleswig-Holstein
 
- nordex wea delta ptototypen n100 und n117: zusammenstecken und ziehen der sterne 


kfaz I  
[copyright  (c) Michael Kottmeier/K.foto, Veroeffentlichung nur gegen Honorar und Belegexemplar an / royalties to:  K.foto  Rothestr. 66  D-22765 Hamburg  ph. ++49 40 3808935911  e-mail: m@k-film.de   Bank: GLS Bank BLZ 430 609 67 kto. 2037008400 IBAN: DE53 4306 0967 2037 0084 00 BIC: GENODEM1GLS       [#0,26,121#]
- Weitere Motive zu diesem Thema vorhanden - more pictures on this subjekt available

So richtig geschmeckt hatte den Investoren der Ausblick des Nordex-Vorstands für dieses Jahr nicht. Man erwarte ein leichtes Umsatzwachstum, eine Dividende werde es nicht geben. Einen Wachstumsschub wollte man nicht-operativ durch die Übernahme der spanischen Acciona Windpower erreichen. Nun gut. Diese Transaktion ist abgeschlossen und wird ab 1. April auch in die Bilanz einfließen. Dass die „alte“ Nordex dennoch nicht ... Mehr lesen »

Investor Magazin 165 // Aston Bay Holdings, RIB Software, Aurelius, Eyemaxx, Newmarket, AuRico Metals, Surteco, Avnel Gold, Wikifolio

Deckblatt-165-001

Das Investor Magazin – kostenlos, unabhängig, kritisch   Der wöchentliche Börsenbrief für deutsche Aktien und Rohstoffwerte Unsere Themen diese Woche: Aktie der Woche: Aston Bay Holdings Rohstoffnews: Newmarket Gold, AuRico Metals, Avnel Gold Rohstoff-Wikifolio Deutsche Werte: RIB Software, bet-at-home.com, Aurelius, Surteco, Eyemaxx Real Estate Top 10 Windkonzerne Musterdepot Weitere interessante Artikel: Investor Magazin 162 // Barrick, Euromicron, Constantin Medien, Silver ... Mehr lesen »

Musterdepot: Bastei Lübbe, Nordex, Capital Stage – Fliegender Wechsel bei unseren Favoriten!

Europa Deutschland Norddeutschland Schleswig-Holstein
 
- nordex wea delta ptototypen n100 und n117: zusammenstecken und ziehen der sterne 


kfaz I  
[copyright  (c) Michael Kottmeier/K.foto, Veroeffentlichung nur gegen Honorar und Belegexemplar an / royalties to:  K.foto  Rothestr. 66  D-22765 Hamburg  ph. ++49 40 3808935911  e-mail: m@k-film.de   Bank: GLS Bank BLZ 430 609 67 kto. 2037008400 IBAN: DE53 4306 0967 2037 0084 00 BIC: GENODEM1GLS       [#0,26,121#]
- Weitere Motive zu diesem Thema vorhanden - more pictures on this subjekt available

Jahresanfang im Minus. Auch der Start ins zweite Quartal missglückte am vergangenen Freitag komplett. Insofern können wir mit unserem deutschen Musterdepot, dass derzeit ein Minus von rund 1% aufweist, eigentlich zufrieden sein. Das sind wir aber nicht, denn es boten und bieten sich viele Chancen, Performance zu generieren. Wir wollen heute deshalb gleich drei Veränderungen im Depot vornehmen. Zum einen ... Mehr lesen »

Capital Stage: Prognose angehoben: Wann kommt der zweite Streich?

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Unser Optimismus für die Aktie von Capital Stage wird durch das Unternehmen bestätigt. Die Hanseaten hoben ihre eigene Prognose für das laufende Jahr um rund 10% an. Der SDAX-Konzern erwartet nach dem Erwerb eines italienischen Solarparkportfolios nun einen Umsatz von 115 (statt 105) Mio. Euro. Das EBITDA, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, soll nun statt 73 Mio. ... Mehr lesen »

Kurz berichtet: Capital Stage – Endlich Schwung in der Aktie!

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Wir hatten Gründe für etwas mehr Euphorie bei der Capital Stage-Aktie vor zwei Wochen ausgemacht. Der Markt scheint die Signale gehört zu haben. Das Papier des Hamburger Solar– und Windparkbetreibers kommt endlich in Schwung. Mit Verve ließ der Titel die 7 Euro-Marke deutlich hinter sich und erreichte den höchsten Stand seit dem Jahr 2001. Freilich, damals war man in ganz ... Mehr lesen »

Kurz berichtet: Capital Stage – Deals ante portas!

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Die Aktie von Capital Stage dümpelt schon seit drei Monaten um die Marke von 6,50 Euro herum. Dabei gibt es durchaus Grund für etwas mehr Euphorie. Die Hanseaten haben ihr Portfolio durch ein 100 Mio. Euro-Investment in Italien auf mittlerweile 480 MW ausgebaut. Weitere Zukäufe im Solar– und Windbereich dürften im Laufe des Sommers gemeldet warden. Daneben wird am Markt ... Mehr lesen »

Capital Stage: Eine vergebene Chance!

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Der Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage hat sich in den vergangenen Tagen in den Mittelpunkt der Finanz- und Wirtschaftsmedien gedrängt. Man habe ein Kaufangebot für die insolvente Windenergie-Firma Prokon abgegeben, meldeten die Hanseaten am Freitagabend. Der SDAX-Konzern wolle über eine Tochter 94,9% von Prokon übernehmen, die restlichen 5,1% sollen von einem Investor übernommen werden. Am Dienstagabend war der Spuk ... Mehr lesen »

Capital Stage: Aktie kommt nicht vom Fleck

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Ganz zaghaft macht sich die Aktie von Capital Stage (3,76 Euro; DE0006200108) derzeit auf dem Weg nordwärts. Doch das ist nichts Besonderes. Schon seit Anfang 2013 bewegt sich der Titel des Solar– und Windinvestors in einer engen Handelsspanne zwischen 3,50 Euro und 4 Euro. So richtig kommt das Papier einfach nicht vom Fleck. Dabei hatte man 2013 mit dem Kauf ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen