Sonntag , 27 Oktober 2019

Schlagwörter Archiv: Windfarm

Capital Stage: Übernahmeankündigung verdaut

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Die Aktie von Capital Stage war lange Zeit einer der besten Werte auf unserer Empfehlungsliste. Als das Unternehmen aber die Übernahme von Chorus Clean Energy ankündigte und auch noch das Marktumfeld schlechter wurde, rutschte der Titel aus dem SDAX unter unsere Absicherungsmarke und wurde ausgestoppt. Inzwischen scheint der Markt die Ankündigung der Übernahme aber einigermaßen verdaut zu haben. Das Papier ... Mehr lesen »

Capital Stage: Gutes Q1, Vorstand bestätigt Prognose

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Unser Musterdepotwert Capital Stage hat ordentliche Zahlen für das Q1 gemeldet. So nahm der SDAX-Konzern aufgrund des Ausbaus des Solarparkportfolios mit 22,35 Mio. Euro rund 27% mehr als im Vorjahreszeitraum ein. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging allerdings aufgrund von Abschreibungen leicht auf 6,13 Mio. Euro zurück. Der operative Cashflow wurde auf 19,56 Mio. Euro mehr als verdreifacht. ... Mehr lesen »

Top 10 der weltweiten Windanlagenbauer; u.a. Vestas, General Electric, Siemens, Enercon, Senvion, Nordex, …

Europa Deutschland Norddeutschland Schleswig-Holstein
 
- nordex wea delta ptototypen n100 und n117: zusammenstecken und ziehen der sterne 


kfaz I  
[copyright  (c) Michael Kottmeier/K.foto, Veroeffentlichung nur gegen Honorar und Belegexemplar an / royalties to:  K.foto  Rothestr. 66  D-22765 Hamburg  ph. ++49 40 3808935911  e-mail: m@k-film.de   Bank: GLS Bank BLZ 430 609 67 kto. 2037008400 IBAN: DE53 4306 0967 2037 0084 00 BIC: GENODEM1GLS       [#0,26,121#]
- Weitere Motive zu diesem Thema vorhanden - more pictures on this subjekt available

Am 4. Oktober 1983 nahm der Growian im Kaiser Wilhelm Koog seinen Betrieb auf. Die „GROße WIndenergieANlage“ sollte die neue Technologie erproben. In den 1980ern war das für die Anwohner im beschaulichen Dithmarschen an der Nordseeküste nichts anderes als ein verrückte Neuheit. Allenfalls einige Touristen aus den nahe gelegenen Kurorten schauten sich den Growian näher an. Inzwischen ist die Anlage ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen