Dienstag , 17 September 2019

Schlagwörter Archiv: EZB

Top 14 Goldreserven 2015 – So viel bunkern die Staaten und Notenbanken

LakeShoreGold_homeSlider05

Seit Jahresanfang liegt der Goldpreis in US-Dollar gerechnet mit rund 18% im Plus. In den vergangenen Jahren haben vor allem private Anleger beherzt zugegriffen, sie orderten überwiegend physisch (Barren und Münzen). Sie treibt die Sorge um ihre Währung. Die Angst sorgt aber nicht nur in Euroland für steigende Käufe. Nachdem der US-Dollar vor rund 18 Monaten begann, gegenüber Schwellenländerwährungen zuzulegen ... Mehr lesen »

Helma Eigenheimbau: Neue Rekordzahlen und gute Aussichten

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Für Helma Eigenheimbau scheinen die Bäume in den Himmel zu wachsen. Der norddeutsche Bau- und Immobiliendienstleister hat erneut Rekordzahlen vorgelegt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte das Unternehmen aus Lehrte bei Hannover die Umsatzeinnahmen auf 210,6 Mio. Euro. Damit lag man 23,5% über dem Vorjahreswert. Das deutliche Wachstum hatte sich allerdings im starken Auftragseingang bereits abgezeichnet. Etwas mehr als die Hälfte der ... Mehr lesen »

Rohstoffe: 2016 – Drachenhusten, ein Bauchgefühl und unsere Favoriten; Gold, Silber, Brent, Kinross, Deutsche Rohstoff, Euro, EZB, Fed, …

analysis-680572_1920_pixabay-geralt

Aus Ausgabe 151 vom 23.12.2015 Nach dem wir uns soeben kritisch mit den vergangenen 12 Monaten auseinander gesetzt haben, wird es Zeit, auch mal nach vorne zu blicken. Werden wir 2016 eine Wende an den Rohstoffmärkten sehen? 2015 ging es für die Edel– und Basismetalle, auf die wir uns beim Investor Magazin primär konzentrieren, weiter in den Keller. Gold und ... Mehr lesen »

Aktienmärkte 2016: Noch mehr Volatilität? – Teil 1; DAX, Federal Reserve, Öl, Linde, EZB, …

forecast-595186_1920_pixabay-condesign

Aus Ausgabe 151 vom 23.12.2015 Für das neue Jahr gibt es eine sehr einfache Regel: die ersten fünf Tage entscheiden darüber, ob der DAX die nächsten 12 Monate steigt oder fällt. Erstaunlicherweise trifft diese Regel bisher in etwa 70% der Fälle zu. Darauf wetten sollte man allerdings nicht, die Märkte sind nun einmal nicht vorhersehbar. Diesen „Zusammenhang“ würden wir daher ... Mehr lesen »

DAX, S&P500, Dow Jones & Co.: Der Markt hat Angst

analysis-680572_1920_pixabay-geralt

Liebe Leser! Der Markt hat Angst. Die Investoren hängen derzeit im Spannungsfeld zwischen den volkswirtschaftlichen Daten der USA, Chinas und Europas fest. Fallen diese gut aus, geht es aufwärts. Im anderen Fall wird rücksichtslos abverkauft. Dabei steht uns nach einem Horror-August der Schreckensmonat September erst bevor. Im historischen Rückblick ist es eine der schlechtesten Zeiten, um sich am Aktienmarkt zu ... Mehr lesen »

Top 10 Länder nach Goldreserven, u.a. USA, Deutschland, Russland

Heraeus_Gold_und_andere_Edelmetalle_-_Gold_and_other_Precious_Meta__19_

  „Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles“, dichtete einst Goethe. Und auch wenn der Goldpreis derzeit wie die Goldbranche in einem Tief feststeckt, so spielt das Edelmetall immer noch eine sehr wichtige Rolle an den Märkten. Denn auf der Welt, insbesondere in Ländern mit hoher Verschuldung und/oder hoher Inflation, vertrauen die Menschen dem glänzenden Metall mehr als ihrer ... Mehr lesen »

Editorial: Griechenland – Was für eine Farce!

analysis-680572_1920_pixabay-geralt

Liebe Leser! Was für eine Farce! Das vergangene Wochenende dürfte als einer der Tiefpunkte des modernen Europas in die Geschichte eingehen. Nach einem Verhandlungsmarathon einigen sich die Geldgeber Griechenlands auf ein Paket, dass nur eine Woche zuvor vom griechischen Volk abgelehnt wurde. Und das Paket geht sogar noch weiter. Ein Schlag also gegen die Demokratie. Noch schlimmer ist, dass jene, ... Mehr lesen »

Editorial vom 17.06.2015

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Hellas hält die Aktien- und Anleihemärkte weiter in Atem. Fast täglich heißt es, dass die Gespräche gescheitert sind und dann kommt doch wieder irgendeine neue Deadline. Am Ende ist alles Makulatur. Griechenland wird seine Schulden niemals zurückzahlen können. Das ist Fakt. Jedes Land, dass eine Schuldenquote von mehr als 130% des BIP hatte, ging über kurz oder lang ... Mehr lesen »

Editorial vom 20.05.2015

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Die Europäische Zentralbank hat dem deutschen und europäischen Aktienmarkt am gestrigen Dienstag wieder einen kräftigen Schub gegeben. Die Ankündigung von EZB-Ratsmitglied Benoit Coeure, Teile der milliardenschweren Anleihekäufe der Notenbank vorzuziehen, sorgte für steigende Aktienkurse und einen fallenden Euro. Die EZB steht also Gewehr bei Fuß. Dabei hat diese Entwicklung auch eine große Schattenseite, wie eine neue Studie der ... Mehr lesen »

Editorial vom 22.04.2015

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Um rund 5% hat der deutschen Leitindex DAX in der vergangenen Woche abgegeben. Es ist die erwartete, und auch gesunde kleine Korrektur. Wir begrüßen das grundsätzlich. Der Markt war einfach heiß gelaufen. Am positiven Gesamtbild für die deutschen Aktienmärkte hat sich dadurch aber nichts verändert. Aktien bleiben angesichts des Niedrigzinsumfeldes die erste Wahl. Der schwache Euro und der ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen