Donnerstag , 16 August 2018

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 53

Interview mit Carsten Ringler: „Solide Sachwertanlagen bleiben attraktiv!“

Heraeus_Gold_und_andere_Edelmetalle_-_Gold_and_other_Precious_Meta__11_

Der Diamantenmarkt ist laut Aussage von Carsten Ringler, Geschäftsführer bei der TASS Wertpapierhandelsbank, der einzige noch funktionierende Markt. Es gibt keine Leerverkäufe oder Derivate, die den Preis beeinflussen können. Auch Silber ist für Ringler weiterhin interessant. Kurse von über 200 US-Dollar klingen zwar utopisch, wären aber begründbar, wie Ringler im Gespräch mit dem Investor Magazin erzählt.   Investor Magazin (IM): ... Mehr lesen »

SilverCrest mit Q3 Zahlen

Silvercrest-Mines_Santa-Elena-(30)

Der kanadische Silberproduzent SilverCrest Mines hat seine Zahlen für das dritte Quartal 2013 vorgelegt. So musste das Unternehmen einen Rückgang von 30% beim Cashflow aus dem Betrieb der Mine hinnehmen. Dieser lag in Q3 2012 noch bei 10,2 Mio. US-Dollar, jetzt bei 7,1 Mio. US-Dollar. Auch sind die Kosten je produzierter Silberunze um 5% auf 7,96 US-Dollar gestiegen. Grund hierfür ... Mehr lesen »

Bastei Lübbe enttäuscht nicht

BasteiLübbe_DanBrown-Inferno

Der seit September börsennotierte Verlag Bastei Lübbe hat Wort gehalten und gute Zahlen zum ersten Halbjahr geliefert (per 30.9.). Demnach stieg der Umsatz um 37,8 % auf 56 Mio. Euro. Alle drei Segmente  (Buch, Non-Book und Roman- und Rätselhefte) konnten hinzugewinnen, Haupttreiber aber war der Erfolg des Bestsellers „Inferno“ von Dan Brown. Das Halbjahresergebnis wurde überproportional von 0,8 Mio. Euro ... Mehr lesen »

Platinum Group Metals: Erweiterung auf Waterberg bestätigt

PlatinumGroupMetals_Waterberg_Core_Yard

Die kanadische Platinum Group Metals hat die ersten Testergebnisse von den Erweiterungsbohrungen auf dem südafrikanischen Waterberg-Projekt vergangenen Donnerstag nach Marktschluss gemeldet. Beide Schnittpunkte bestätigen das Fortlaufen der Mineralisierung auf der F-Zone und unterstreichen das vermutete Potential der Erweiterungszone. Die Bohrungen wurden 700m bzw. 1,4km nördlich der bisher bekannten 5,4km langen Waterberg-Lagerstätte durchgeführt. Die durch die Tests erhaltenen Ergebnisse sind nahezu ... Mehr lesen »

Metro: Russland sorgt für Schub

MetroAG

Der Handelskonzern Metro will Kasse machen und wachsen. Wie das Düsseldorfer Unternehmen mitteilte, prüfe man den Börsengang der russischen Großmärkte. Durch den Verkauf eines Minderheitsanteils von Metro Cash & Carry Russland könne der Konzern die notwendigen Mittel freisetzen, um das hohe Wachstumspotenzial des russischen Marktes noch stärker als bisher zu nutzen, hieß es. Mit 70 Standorten und mehr als 4 ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen