Dienstag , 23 Juli 2024

Orecap Invest: Kleiner, aber feiner Dealmaker in der Rohstoffbranche!

Orecap Invest ist ein kleines, aber feines kanadisches Unternehmen, dass sich auf „Special Situations“ im Rohstoffbereich spezialisiert hat. Die Aktie hat 2024 bisher um rund 50% zugelegt. Das Unternehmen profitiert von schwierigen Finanzierungsmärkten und den niedrigen Bewertungen bei kleineren Rohstofffirmen.

Orecap Invest: Geld und Know how!

Das Geschäftsmodell von Orecap Invest (0,05 CAD | TSXV: OCI), das bis Mai 2023 noch Orefinders hieß, ist auf den ersten Blick kompliziert, aber eigentlich ganz einfach. Zum einen kauft Orecap attraktive Liegenschaften, wenn diese in schwachen Kapitalmarktphasen zum Schnäppchenpreis angeboten werden. Die Projekte werden durch Exploration genauer definiert und danach an einen finanzstarken Partner ausoptioniert oder als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht. Zum zweiten hilft Orecap mit Geld, Know-how und Kontakten, wenn ein Minenunternehmen in eine Schieflage geraten ist und erhält als Gegenleistung Aktien.

Die Ore Group

Ein sichtbares Ergebnis dieser Aktivitäten ist die Ore Group, eine Gruppe von Explorationsunternehmen, die personell und/oder kapitalmäßig mit Orecap verbunden sind. Diese treten auch gemeinsam auf YouTube auf. Die derzeitigen Mitglieder sind: QC Copper & Gold (Kupfer in Kanada), Baselode Energy (Uran in Kanada), Mistango River (Gold in Kanada), American Eagle (Kupfer und Gold in Kanada), Metal Energy (Lithium und Nickel in Kanada), Awalé Resources (Kupfer und Gold in der Elfenbeinküste) und die private Cuprum Corp. (Kupfer in Kanada). QC Copper & Gold können sich deutsche Anleger demnächst näher betrachten. Das Unternehmen präsentiert bei der Deutschen Goldmesse am 3. und 4. Mai in Frankfurt.

Die Beteiligungen auf einen Blick

Orecap ist aktuell an vier der börsennotierten Ore Group-Unternehmen beteiligt: Mistango River (13,9%), QC Copper & Gold (2,9%), American Eagle Gold (9,9%) und Awalé Resources (13,3%). Der Marktwert dieser Beteiligungen liegt per 20. März bei 12,067 Mio. CAD. Dazu kommen der 42,7%-Anteil an Cuprum (Kaufpreis: 1,5 Mio. CAD) und vier Explorationsprojekte in Kanada.

Seit Betriebsgründung investierte Orecap insgesamt 7,28 Mio. CAD in sieben Unternehmen. Der realisierte bzw. noch nicht realisierte Kursgewinn liegt bei stolzen 254%. Das ist in diesem Marktumfeld, das für kleine Rohstofffirmen schwierig ist, bemerkenswert. Dabei gab es drei Spin-Outs gab. Hier wurden Aktien aus dem Beteiligungsportfolio an die Orefinders-Aktionäre verteilt. Das waren die Papiere von Baselode Energy (Kursgewinn per 8.1.2024: 703%), American Eagle (457%) und QC Copper & Gold (287%).

Orecap Invest Stephen Stewart
Chairman und CEO Stephen Stewart zeigt sich hungrig und risikofreudig. Foto: Orecap Invest

Ein hungriges Team mit namhaften Partnern

Orecap Invest hat selbst gerade einmal einen Börsenwert von 11,2 Mio. CAD. Und seit der Unternehmensgründung im Jahr 2011 dennoch viel erreicht. Das geht nur mit den richtigen Leuten. Chairman und CEO Stephen Stewart ist ein noch relativ junger Entrepreneur, der quasi in einem Bergbau-Haushalt aufgewachsen ist. Sein Vater Alex Stewart hat mehr als fünfzig Jahre als Wirtschaftsanwalt mit Schwerpunkt Minenunternehmen gearbeitet. Er hilft als Aufsichtsrat dem Unternehmen. Stephen Stewart verordnete sich als Chef ein relativ bescheidenes Gehalt. Er sagte aber auch in einem Interview: „Es ist mein Ziel, mein Geld zu verzehn-, verzwanzig- oder verfünfzigfachen.“ Als einer der jüngeren Bergbau-Manager hat er dafür noch genug Zeit und offensichtlich genug Drive und Hunger. Leider sind viele Manager in der Riege der Junior-Firmen bereits sehr alt.

Director Charles Beaudry ist ein Geologe im aktiven Unruhestand, der früher unter anderem für Xstrata gearbeitet hat, die später in Glencore aufgingen. Vor kurzem stieß Gerry Brockelsby zum Team, ein renommierter Investmentbanker mit 45 Jahren Erfahrung. Insofern ist es kein Wunder, dass Agnico-Eagle (9,9%) und Eric Sprott (9%) Ankeraktionäre bei Orecap Invest sind. Agnico ist der drittgrößte Goldproduzent Nordamerikas, der Milliardär Sprott der wahrscheinlich versierteste Anleger in der Branche. Es gibt auch interessante Partner: Bergbau-Riese Newmont stieg im Rahmen der Rettungsaktion bei Awalé Resources mit ein. Teck Resources ist mit 19,9% der größte Aktionär von American Eagle.

Misserfolge blieben nicht aus

Bei jeder Erfolgsgeschichte gibt es Misserfolge. So auch bei Orecap Invest. Als das Unternehmen noch Orefinders hieß, wurden drei Liegenschaften in der Nähe der Macassa-Mine an den direkten Nachbarn Kirkland Lake Gold veroptioniert. Aus deren Sicht machte der Deal Sinn: Macassa ist eine der profitabelsten Goldminen in der Abitibi-Region Kanadas, und war enorm wichtig für Kirkland Lake Gold. Agnico-Eagle übernahm Kirkland Lake Gold und hatte ganz andere Prioritäten. Anfang 2024 wurde der Deal im gegenseitigen Einvernehmen gekündigt. Die drei Projekte fielen zu 100% an Orecap zurück – und warten nun auf die Verwertung durch einen anderen Partner. Orecap Invest hat immerhin von 2015 bis 2020 „klammheimlich“ das drittgrößte Explorationsgebiet auf Ontarios Seite des Cadillac-Grabens zusammengekauft. Es sollte genug andere Interessenten dafür geben.

American Eagle explorierte nach dem Spin-Out ein erfolgversprechendes Projekt im US-Bundesstaat Nevada, ganz in der Nähe von Nevada Gold Mines (Joint Venture von Barrick und Newmont). Die Ergebnisse entsprachen aber bei weitem nicht den Erwartungen, der Aktienkurs brach ein. American Eagle erwarb über Orecap das NAK Kupfer-Gold Projekt in Kanada – und dessen erste Bohrergebnisse brachten dann den großen Erfolg. Es gab einen Tag, an dem die Aktie um über 500% nach oben sprang. Es erscheint als konsequent richtig, dass Teck Resources, nach dem Verkauf der Kohle-Aktivitäten an Glencore, sich in Richtung Kupfer orientiert und nun einen 19,9%-Anteil an American Eagle erwarb.

Aktiv in Afrika und in Ontario

Die Rettung des überschuldeten Explorationsunternehmens Awalé Resources und der Kauf eines 42,7%-Anteils an Cuprum waren die letzten beiden größeren Deals. Awalé erhielt mit dem Veteranen Andrew Chubb, einem in Afrika erfahrenen Wirtschaftsgeologen, einen neuen CEO. Orecap Invest reparierte in Kooperation mit Newmont Ventures die arg ramponierte Bilanz. Stephen Stewart und Charles Beaudry, der Senior-Geologe von Orecap, zogen in den Aufsichtsrat ein. Dem Aktienkurs des Unternehmens tat das gut.

Orecap Invest Gold Kupfer TSX Venture stock market $OCI
Bei kleinen Junior Minern sah die Kursentwicklung in den vergangenen drei Jahren mau aus. Im Prinzip gab es in den vergangenen 13 Jahren lediglich zwei kurze Hausse-Phasen. Die höheren Zinsen sorgten für den Absturz in der kürzeren Vergangenheit. Orecap Invest nutzt niedrige Bewertungen aus oder steigt bei strauchelnden Unternehmen ein. Chart: Präsentation Orecap Invest.

Mit der 42,7%-Beteiligung an Cuprum in Ontario wurde im September 2023 ein signifikanter Anteil an Thierry, dem zweitgrößten Kupferprojekt im östlichen Teil von Kanada, erworben. Schon von 1976 bis 1982 wurde hier Kupfer gefördert, danach die Produktion wegen des niedrigen Metallpreises eingestellt. Es gibt eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung (PEA) von 2021 für einen Untertagebetrieb. Auch ein Börsengang des Unternehmens ist für 2024 angestrebt.

Fazit: Bezogen auf den Marktwert der Einzelteile ist Orecap Invest unterbewertet. Wenn man so will, bekommt man gewisse Projekte und das Management gratis dazu. Doch für wen ist die Aktie geeignet? Zunächst einmal für jeden, der in Junior-Minenwerte investieren will, aber nicht das Know how oder die Zeit für eine eigene Aktienauswahl mitbringt. Was Orecap Invest macht, ist sicher ein Ritt auf dem Drahtseil, wenn auch bisher mit Erfolg. Dennoch ist deren strategischer Ansatz sicher erfolgsversprechender als mit kleinen Explorern herumzuzocken. Der ideale Anleger ist vermutlich der High-Networth-Investor, der ein chancenorientiertes Portfolio diversifizierten will und diese Arbeit gerne den Profis überlässt. Hinweis: Die Aktie von Orecap Invest wird nur in Kanada an der TSX-Venture gehandelt. Ein Listing in Deutschland gibt es nicht.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Graphiken/Tabellen/Bilder: Das Investor Magazin, Pixabay, Orecap Invest

_____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV: Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure von www.investor-magazin.de können jederzeit Aktien an allen vorgestellten Unternehmen halten, kaufen oder verkaufen. Das gilt ebenso für abgeleitete Finanzinstrumente, Kryptowährungen oder Rohstoffe. Sollte ein Mitarbeiter, Berater oder freier Redakteur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eines der hier genannten Wertpapiere besitzen, wird dies an dieser Stelle genannt. Der Autor besitzt folgende der im Artikel genannten Aktien oder Finanzprodukte. Orecap Invest.
Zudem weisen wir gerne auf die Broschüren der BaFin zum Schutz vor unseriösen Angeboten hin:
Geldanlage – Wie Sie unseriöse Anbieter erkennen (pdf/113 KB)
Wertpapiergeschäfte – Was Sie als Anleger beachten sollten (pdf/326 KB)
Risikohinweis: Wir weisen darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können – oder darüber hinaus. Jegliche auf dieser Webseite verbreiteten Artikel rufen explizit nicht zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren auf. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen oder den Markt und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Grundsätzlich möchten wir Ihnen Ideen für unseres Erachtens aussichtsreiche Investments geben. Bitte passen Sie diese dann an Ihre individuelle Strategie und persönliche Finanzsituation an. Und bitte vergessen Sie nicht: Wir haben keine Glaskugel, wir haben aber viel Erfahrung und Wissen. Daher raten wir stets dazu, dass Sie als Leser Ihren Kopf benutzen und Ihre eigenen Analysen erstellen sollten: Do your own Due Dilligence!
Datenschutz: Wir geben Ihre Daten nicht an externe Dritte weiter. Aufgrund der neuen Datenschutz Grundverordnung haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Sie können sich für unseren kostenlosen Newsletter hier anmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit per Mail an info (at) investor-magazin.de möglich.
Keine Haftung für Links: Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Webseite gilt: Der Betreiber distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.
Keine Finanzanalyse: Der Herausgeber weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Besprechungen um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische und/oder werbliche Texte. Sie erfüllen deshalb nicht die Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlageempfehlungen. Bitte beachten Sie außerdem: Die Nutzung dieses Informationsangebots ist ausschließlich Personen vorbehalten, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.
Urheberrecht: Der Inhalt und die Struktur dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum des Betreibers. Sie dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung weder verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. Der Betreiber ist bestrebt, in allen seinen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Bilder und Texte zu beachten. Allein aufgrund der bloßen Nennung oder Nichtnennung von Rechten Dritter ist nicht der Schluss zu ziehen, dass diese nicht geschützt sind! Sollte der Betreiber dennoch gegen Rechte Dritter verstoßen haben, wird er unter dem Vorbehalt der Prüfung unverzüglich jegliche Dateien entfernen, sofern er auf die Rechtsverletzung schriftlich hingewiesen wurde.

Check Also

Silber: Konsolidierung vor der Sommerrally?

Der Silberpreis erreichte nach einer einer mehrmonatigen Rally am Pfingstmontag mit 32,51 US-Dollar den höchsten …