Montag , 17 Juni 2024

Zum Tod von Charlie Munger: Seine besten Sprüche!

Charlie Munger war der kongeniale Partner von Warren Buffett und entwickelte mit ihm die Erfolgsstrategie für Berkshire Hathaway. Nun ist der bekannte Investor im Alter von 99 Jahren gestorben. Bekannt war er nicht nur für seine bissigen Kommentare, sondern auch für seine Lebensweisheiten.

Charlie Thomas Munger ist einer der bekanntesten Investoren unserer Zeit. Nun ist der in Omaha (Nebraska) geborene Jurist im Alter von 99 Jahren in einem Krankenhaus in Kalifornien gestorben. Munger war der kongeniale Partner von Warren Buffett und wurde durch den Erfolg an der Spitze der gemeinsamen Firma Berkshire Hathaway bekannt. Bis zuletzt war Munger als Vize-Verwaltungsratschef tätig und war auch bei der letzten gemeinsamen Aktionärsversammlung in Omaha vor Ort und aktiv. Dort beantworte er jedes Jahr als einer der größten Aktionäre akribisch die Fragen der Fans, die jedes Jahr nach Omaha pilgerten. Während Buffett oft lange Antworten lieferte, sorgte Munger meist mit kurzen, bissigen Kommentaren oder Lebensweisheiten für Erheiterung und Nachdenken.

Dabei lernten sich Munger und Buffett zufällig 1962 bei einem arrangierten Abendessen kennen. Unabhängig voneinander entwickelten sie einen sehr ähnlichen Investmentstil und lieferten Anlegern überdurchschnittliche Renditen. 1978 stieß dann Munger zu Berkshire Hathaway hinzu und arbeitete mit Buffett zusammen. Dabei überzeugte er seinen Partner, den Investment-Ansatz zu überarbeiten: “Statt passable Unternehmen zu guten Preisen” zu kaufen, wollte Munger lieber “exzellente Unternehmen zu passablen Preisen” kaufen.

Charlie Munger: Seine besten Sprüche!

“Das Beste, was ein Mensch tun kann, ist, einem anderen Menschen zu helfen, mehr zu wissen.”

“Praktisch alle sehr erfolgreichen Menschen vereinen drei Dinge: Sie sind sehr intelligent. Sie arbeiten hart. Sie hatten Glück. Es braucht alle drei!”

Als im Jahr 2000 die damalige Internetblase platzte, bemerkte Munger: “Wenn man Rosinen mit Kot vermischt, bleibt es Kot.”

“Versuche jeden Tag ein bisschen weiser zu werden, als du beim Aufwachen warst.”

“Wähle Deine Kunden so aus, als ob es Freunde wären.”

Mungers drei Grundregeln für eine erfolgreiche Karriere: 1. Verkaufe nichts, was Du nicht selbst kaufen würdest. 2. Arbeite niemals für jemanden, den Du nicht respektierst oder bewunderst. 3. Arbeite nur mit Menschen, mit denen Du gerne zusammenarbeitest.

“In meinem ganzen Leben habe ich keine klugen Menschen gekannt, die nicht ständig gelesen haben – keine, null.”

“Kein intelligenter Pilot, so groß sein Talent auch sein mag, kommt ohne seine Checkliste aus.”

Ähnlich kritisch schätzte der sechsfache Vater auch Kryptowährungen ein und wurde nie ein Fan von Bitcoin und Co. Er sprach sich für deren Verbot aus, weil sie wie Glücksspiel seien. Noch vergangenes Jahr sagte er: „Das Land braucht keine Währung, die gut für Kidnapper ist.”

“In meinem ganzen Leben habe ich niemanden kennengelernt, der in vielen Themen über ein gutes Fachwissen oder eine gewisse Weisheit verfügt hat, der nicht ständig gelesen hat, nicht einen einzigen. Du wärst beeindruckt, wie viel Warren oder auch ich täglich lesen. Meine Kinder lachen mich schon aus, sie glauben, ich sei ein Buch aus dem ein paar Beine herausragen.”

“Bleibe beim Investieren ruhig auf Deinem Arsch sitzen. Dann bezahlst Du weniger Broker-Gebühren, musst Dir weniger Schwachsinn anhören und wenn Du Glück hast, bekommst du vom Staat noch ein, zwei oder gar drei Prozentpunkte pro Jahr geschenkt.”

“Das große Geld liegt nicht im Kaufen und Verkaufen, sondern im Warten.”

“Die wirklich herausragenden Intellektuellen habe ich in Büchern, nicht im Klassenzimmer getroffen.”

“Investiere in Unternehmen, die von jedem Idioten geführt werden können. Denn eines Tages wird ein Idiot kommen und sie führen.”

“Es gibt keinen besseren Lehrer als die Geschichte, wenn es darum geht, die Zukunft auszumachen. Antworten, die Milliarden von Dollar wert sind, verstecken sich in einem 30 Dollar Geschichts-Buch.”

“Fast alle guten Unternehmen investieren Geld in Aktivitäten, die heute nicht lukrativ erscheinen, aber die großen Gewinner von morgen werden können.”

“Es gibt nur einen sicheren Weg an die Spitze: Harte Arbeit.”

“Ohne eine gewisse mathematische Mündigkeit im Erwachsenenalter bist Du der einbeinige Mann in einem Arschtritt-Wettbewerb!”

“Die meisten Menschen konnten es nie verstehen, dass ich ein nachrangiger Partner von Warren Buffett geworden bin. Dabei war das für mich vollkommen okay. Es wird immer Menschen geben, die besser sind als man selbst und dabei sollte einem das eigene Ego nicht im Weg stehen.”

Das könnte Sie auch interessieren:

Graphiken/Tabellen/Bilder: Das Investor Magazin, Pixabay

_____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV: Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure von www.investor-magazin.de können jederzeit Aktien an allen vorgestellten Unternehmen halten, kaufen oder verkaufen. Das gilt ebenso für abgeleitete Finanzinstrumente, Kryptowährungen oder Rohstoffe. Sollte ein Mitarbeiter, Berater oder freier Redakteur das hier vorgestellte Wertpapier besitzen, wird dies an dieser Stelle genannt. Der Autor besitzt keine der im Artikel genannten Aktien oder Finanzprodukte. Hinweis auf Interessenkonflikte: keine.
Zudem weisen wir gerne auf die Broschüren der BaFin zum Schutz vor unseriösen Angeboten hin:
Geldanlage – Wie Sie unseriöse Anbieter erkennen (pdf/113 KB)
Wertpapiergeschäfte – Was Sie als Anleger beachten sollten (pdf/326 KB)
Risikohinweis: Wir weisen darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können – oder darüber hinaus. Jegliche auf dieser Webseite verbreiteten Artikel rufen explizit nicht zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren auf. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen oder den Markt und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Grundsätzlich möchten wir Ihnen Ideen für unseres Erachtens aussichtsreiche Investments geben. Bitte passen Sie diese dann an Ihre individuelle Strategie und persönliche Finanzsituation an. Und bitte vergessen Sie nicht: Wir haben keine Glaskugel, wir haben aber viel Erfahrung und Wissen. Daher raten wir stets dazu, dass Sie als Leser Ihren Kopf benutzen und Ihre eigenen Analysen erstellen sollten: Do your own Due Dilligence!
Datenschutz: Wir geben Ihre Daten nicht an externe Dritte weiter. Aufgrund der neuen Datenschutz Grundverordnung haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Sie können sich für unseren kostenlosen Newsletter hier anmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit per Mail an info (at) investor-magazin.de möglich.
Keine Haftung für Links: Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Webseite gilt: Der Betreiber distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.
Keine Finanzanalyse: Der Herausgeber weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Besprechungen um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische und/oder werbliche Texte. Sie erfüllen deshalb nicht die Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlageempfehlungen. Bitte beachten Sie außerdem: Die Nutzung dieses Informationsangebots ist ausschließlich Personen vorbehalten, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.
Urheberrecht: Der Inhalt und die Struktur dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum des Betreibers. Sie dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung weder verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. Der Betreiber ist bestrebt, in allen seinen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Bilder und Texte zu beachten. Allein aufgrund der bloßen Nennung oder Nichtnennung von Rechten Dritter ist nicht der Schluss zu ziehen, dass diese nicht geschützt sind! Sollte der Betreiber dennoch gegen Rechte Dritter verstoßen haben, wird er unter dem Vorbehalt der Prüfung unverzüglich jegliche Dateien entfernen, sofern er auf die Rechtsverletzung schriftlich hingewiesen wurde.

Check Also

Condor Energies: Energie-Aktie mit viel profitablem Wachstum!

Condor Energies Inc. (1,26 Euro | A3DPZ1) ist eine der wenigen westlichen Firmen, die sich …