Donnerstag , 13 Dezember 2018

Schlagwörter Archiv: Bauindustrie

Helma Eigenheimbau: Ein Lichtblick am Nebenwertemarkt!

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Nein, nicht alles ist derzeit schlecht an der Börse. Bei Helma Eigenheimbau läuft es sogar ganz vorzüglich. Die Aktie des Baudienstleister hat zwar im Zuge der aktuellen Marktlage etwas nachgegeben, allerdings hatte man kurz vor dem Jahreswechsel bei 46 Euro auch ein neues Allzeithoch markiert. Seither ging es zwar um 15% bergab, aber: Sie liegen hier seit Erstempfehlung immer noch ... Mehr lesen »

Bilfinger: War es das schon mit dem Aufschwung?

bilfinger_14_industrie_300dpi_small

Anfang Juli dieses Jahres hatten wir Ihnen die Aktie von Bilfinger als Turnaround-Wert ans Herz gelegt. Seither hat sich der Kurs ordentlich gen Norden bewegt. In der Spitze mussten fast 45 Euro für den MDAX-Titel hingeblättert werden. Doch zuletzt ging es im Gleichschritt mit dem Markt zurück. Manche meinen gar, ein US-amerikanischer Shortseller hätte die jüngste Talfahrt beschleunigt. Fakt ist, ... Mehr lesen »

Bilfinger: Mit neuer Strategie zum Befreiungsschlag?

bilfinger_14_industrie_300dpi_small

Weniger Komplexität und kein Festhalten an Verlustbringern – das ist kurzgefasst die neue Strategie von Bilfinger. Das in die Bredouille geratene Unternehmen will sich künftig auf die Bereiche Industrie und Gebäudemanagement fokussieren. Das Management um Neu-CEO Per Utnegaard will auf der anderen Seite Geschäfte im Volumen von 1 Mrd. Euro losschlagen. Das die Kraftwerkssparte verkauft werden soll, hatte Bilfinger schon ... Mehr lesen »

Helma Eigenheimbau: Investoren reißen sich um Aktie

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Um satte 9,33% legte die Aktie von Helma Eigenheimbau am gestrigen Dienstag zu. Dabei hatten die Niedersachsen morgens lediglich ihre Auftragszahlen veröffentlicht. Doch die hatten es in sich. So verbuchte der Baudienstleister in den ersten neun Monaten ein über Plan liegendes Vertriebsergebnis. Der Auftragseingang wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 74,2 Mio. Euro auf 205 Mio. Euro gesteigert. Das entspricht ... Mehr lesen »

VST Building Technologies: Bauelemente bleiben gefragt

VST_ClarionHotelStockholm

2015 läuft es rund. Nach der Rückbesinnung auf das Kerngeschäft mit High Tech-Wandelementen kommen bei VST Building Technologies die Aufträge wieder regelmäßig herein. So meldeten die Österreicher eine neue Order aus dem Großraum München. Das Unternehmen hat den Auftrag für die Planung und Rohbauerstellung von 35 Wohneinheiten und vier Gewerbeflächen erhalten. Dafür übernimmt VST auch die Lieferung von mehr als ... Mehr lesen »

Bilfinger: Gewinnwarnung verdirbt Laune

Bilfinger_gasverfluessigung_small

Mit der fünften Gewinnwarnung innerhalb von einem knappen Jahr hat Bilfinger (46,25 Euro; DE0005909006) viel Vertrauen am Kapitalmarkt zerstört. Der Bau- und Infrastrukturkonzern nutzte die Präsentation des neuen Wunsch-CEOs Per Utnegaard, um die Erwartungen kräftig herunterzuschrauben. Nach einem schwachen Jahresauftakt sollen das bereinigte EBITA und das bereinigte Konzernergebnis aus fortzuführenden Aktivitäten kräftig zurückgehen. Die Vorjahreswerte, 270 Mio. bzw. 175 Mio. ... Mehr lesen »

Bilfinger: Aufträge und Chart locken

Bilfinger_gasverfluessigung_small

Zuletzt machte der Bau– und Infrastrukturdienstleister Bilfinger (57,97 Euro; DE0005909006) wieder mit positiven Nachrichten Schlagzeilen. So haben die Mannheimer mehrere Aufträge in Hamburg und Wiesbaden mit einem Gesamtvolumen von rund 50 Mio. Euro an Land gezogen. Doch das allein macht den Kohl nicht fett. Zuletzt konnte die Aktie die wichtige 200-Tage-Linie von unten nach oben durchstoßen. Für Charttechniker heißt das: ... Mehr lesen »

Steico: Nicht nur die Zahlen überzeugen

STEICO_Aussenansicht_6_big

So richtig viel Musik ist in diesem Jahr in der Aktie von Steico (6,90 Euro; DE000A0LR936) nicht drin. Die Handelsumsätze liegen deutlich unter dem Vorjahr, und überhaupt hat das Papier seit seinem Januarhoch rund ein Siebtel an Wert eingebüßt. Dabei bringt es der Spezialist für Holzfaser-Dämmstoffe auf einen Börsenwert von rund 90 Mio. Euro. Und auch die Halbjahreszahlen lassen wieder ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen